PhilosophieDas Recht auf Selbstbestimmung ist uns ein zentrales Anliegen. Deshalb unterstützen wir in unseren Projekten die eigenständigen Entwicklungsprozesse der Betroffenen. Wir fördern ihre Eigeninitiative und befähigen sie in der Umsetzung ihrer Anliegen. In der Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen wenden wir partizipative, partnerschaftliche Arbeitsmethoden an. Wir setzen ausschliesslich einheimisches Personal ein, um Abhängigkeiten von Beginn an zu vermeiden und später die Übergabe des Projektes zu erleichtern. Zudem sind lokale Partner mit den kulturellen, sozialen, wirtschaftlichen und politischen Gegebenheiten besser vertraut.

 

In der Regel führen wir keine werbewirksamen Katastropheneinsätze durch, sondern leisten mittelfristige Aufbauarbeit. Längerfristig sollen die Projekte von den lokalen Partnern eigenständig weitergeführt werden können.